Kochworkshop

Kochworkshop

Eines der Kernstücke des ganzheitlichen Gesundheitssystems Ayurveda ist die Ernährungslehre. Abgestimmt auf den jeweiligen Konstitutionstypen sorgen die Lebensmittel für einen gesunden Körper und einen ausgeglichenen Geist.

Ayurveda Ernährung ist undogmatisch und phantasievoll.

Ayurveda kann viel Einsicht darüber geben, welches Nahrungsmittel für jeden Menschen passt und ihn ausgleicht, wie man diese Speisen richtig zubereitet und kocht und wie man Kombinationen vermeidet, die Toxine im Körper hervorrufen.

Ayurvedisches Kochen ist die Kunst, Speisen so zuzubereiten, dass sie das biologische Kräftegleichgewicht im Körper(Doshas) und im Geist(Gunas) bewahren oder wiederherstellen. Gleichzeitig sollte die Nahrung unsere fünf Sinne berühren.
Nach einem Einblick in die ayurvedische Ernährungslehre bereiten wir das ayurvedische Menü in einer kleinen Gruppe (max. 7 Personen / mind. 4 Personen) zu.

Der ayurvedische Kochkurs ist eine theoretische und praktische Einführung in die Grundprinzipien der ayurvedischen Küche.

Kochworkshop Teil I

Theorie – Grundlagen der ayurvedischen Philosophie / Einführung in die ayurvedischen KochprinzipienPraktischer Teil – Herstellung von Ghee, einem Hauptbestandteil der ayurvedischen Küche, gemeinsames Zubereiten des Menüs, bestehend aus Suppe/Salat, Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüsecurry, Chutney/Raita, Süßspeise, gemeinsames genießen des Menüs, Küche aufräumen.

Termin Kochworkshop Teil I:
Derzeit kein festgesetzter Termin, bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen.

Kochworkshop Teil II

Theorie – Das Verdauungsfeuer (Agni) und die geistigen Eigenschaften (Gunas)
Praktischer Teil – Zubereitung von Paneer (Frischkäse), gemeinsames Zubereiten des Menüs, bestehend aus Suppe/Salat, Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüsecurry, Chutney/Raita, Süßspeise, gemeinsames genießen des Menüs, Küche aufräumen.

Termin Kochworkshop Teil II: 
Derzeit kein festgesetzter Termin, bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen.