Meditation

Zeit, Ruhe und Stille sind ein Luxusgut, das zu erfahren sich lohnt!

Meditation ermöglicht uns, unsere innere Stille wieder zu entdecken.

Der Kopf erzählt uns den ganzen Tag irgendwelche Geschichten und erinnert uns an vergangene Ereignisse, an vermutliche Probleme in der Zukunft und lässt uns die Zeit im Hier und Jetzt vergessen. Die Vergangenheit ist vorüber, die Zukunft noch nicht da -also lebe im Hier und Jetzt… – allerdings ist dies leichter gesagt als getan.

Und genau dort setzt Meditation an!

In der Meditation geht es darum, die Gedanken ruhen zu lassen und die Stimme seines Herzens wahrzunehmen. Bewusste Momente zu erfahren und mit sich in Kontakt zu treten. Es geht nicht darum etwas zu verändern. Es geht nur darum, sich bewusst zu machen, was man tut oder sagt und was dieses bewirkt bzw. warum wir es so und nicht anders tun.

Mit Hilfe des Gewahrseins, der reinen Beobachtung ohne Projektion, schauen wir unserem Geist beim Denken zu und dadurch kann die Identifikation mit Gedanken, Körper und Gefühlen aufgelöst werden. Die Atmung steht meist im Mittelpunkt um zur Ruhe zu kommen und aus diesem Bewusstsein heraus, Allen mit Freundlichkeit und Annahme zu begegnen. Durch Gewahrsein kommst Du mit Deinem wahren Selbst in Verbindung, der Freude und Authentizität eines Kindes und in die Kraft des Herzens. Ein guter Weg den Verstand zu erziehen und das Herz zu schulen.

Wer es dahin gebracht hat, dem eigenen Leben zuschauen zu können,
ist den Leiden des Lebens entkommen.

(Oscar Wilde)

Der Meditationskurs soll Dir ermöglichen, einen Zugang zur Mediation zu finden, so dass Du diese eigenständig für Dich ausübst.

Wir beginnen damit eine geeignete Körperposition (Boden oder Stuhl) zu finden. Eine gute Ausrichtung des Körpers ist das Fundament, um den Geist die Ruhe zu ermöglichen. Durch eine sehr sanfte Körperübung bereiten wir den Körper auf die Ruhe vor und erforschen mit Hilfe von Atemtechnik unsere Atmung. Wir beginnen mit Meditationstechniken, die sich auf ein Objekt ausrichten um die Konzentration zu fördern. Nach und nach üben wir uns darin unserem Geist dabei zuzuschauen, wie und was er denkt.

Der nächste Meditationskurs beginnt im Oktober, bei Interesse bitte melden.